regelmäßiges Wochenprogramm

Mittwoch

Aki Erlebnis- Reich (spielen und toben auf dem Gelände, Trampolin springen, Sport und Spiel)

 

Tierversorgung


pädagoisches Reiten

Donnerstag

Aki Erlebnis- Reich (spielen und toben auf dem Gelände, Trampolin springen, Sport und Spiel)

Tierversorgung

 

Kleintiergruppe

 

Freitag

Aki Erlebnis- Reich (spielen und toben auf dem Gelände, Trampolin springen, Sport und Spiel)

 

Tierversorgung


Pferdegruppe - 15 Uhr
(7 - 10 Jahre)

2 x im Monat

 

Die Leseohren e.V.: spannende Geschichten erleben mit Frau Morlock (ab 15 Uhr)

 

Samstag

Aki Erlebnis- Reich (spielen und toben auf dem Gelände, Trampolin springen, Sport und Spiel)

Tierversorgung


Pferdegruppe - 14 Uhr

(11-14 Jahre)

2 x im Monat


Medienprojekt MoMo
Werde Aki Reporter (ab 14 Uhr)

 


 

 

 

 Infos und Vorgaben zu CORONA auf dem Aktivspielplatz Raitelsberg e.V.

 

 Die Corona-Situation beherrscht den Alltag jedes Einzelnen.

 Die nachfolgenden Handlungsanweisungen gelten für den Besuch des Akis und müssen vom Personal und allen Besucher*innen eingehalten werden:

  • Beim Betreten des Aktivspielplatzes Raitelsberg ist das im Eingangsbereich zur Verfügung gestellte Handdesinfektionsmittel zu verwenden
  •  Es besteht eine Abstandsempfehlung von mindestens 1,5 Metern zwischen Betreuenden und Besuchern. Bei den Besuchern untereinander ist der Abstand ebenfalls empfohlen.
  •  Wer erkältet ist und Husten und oder Fieber hat, muss zu Hause bleiben!
  • Begrüßungsrituale mit Körperkontakt, insbesondere zum Beispiel durch Küsschen auf die Wange, durch Umarmungen oder auch durch einfaches Händeschütteln, sind zu unterlassen!
  • Husten- und Niesetikette einhalten. D.h. Husten oder Niesen in ein Papiertaschentuch (und dies dann danach auch sofort im Müll entsorgen!) oder in die Armbeuge niesen.
  •  Gute Händehygiene, d.h. regelmäßig und nach Bedarf die Hände mit Wasser und Seife im Sanitärraum waschen. Danach gut abtrocknen.
  • Von allen Besuchern/ innen müssen wir die Kontaktdaten aufnehmen, um im Falle einer Ansteckung die Infektionsketten nachvollziehen zu können. Die Daten werden bei uns vertraulich behandelt und nach vierwöchiger Aufbewahrungsfrist vernichtet.
  • Wenn Besucherinnen und Besucher vom Aki in Risikogebieten waren (nach Angaben des Robert-Koch-Instituts), oder Kontakt mit einer an dem neuen Coronavirus erkrankten Person hatten, dürfen den Aki nicht betreten.
  •  Betreten der Häuser ist nur in Ausnahmefällen erlaubt. Toilette im Spielhaus ist über die Seitentür zu begehen.  
  • Umsetzung Lüftungskonzept in den Häusern: alle 20 Minuten werden alle Fenster und Türen in einem Zimmer geöffnet - für 10 Minuten.
  • Sportliche Aktivitäten, wie Trampolin im Spielhaus, oder Fußballspielen, Tischtennis etc. auf dem Außengelände dürfen nicht stattfinden!